Duomo and  fountain - Messina
This is a file from the Wikimedia Commons. Click the pic to see its description page and licensing.

MESSINA

Die Stadt erstreckt sich wie ein Amphitheater zu Fuessen der Berge “Monti Peloritani”, innerhalb und suedlich einer Reede, die von einer sensenfoermigen Schwemmlandhalbinsel (Halbinsel San Ranieri mit der Spitze San Leonardo) geschuetzt ist, welche sich im Lauf der Zeit
verlaengert und nach Sueden vergroessert hat.

Messina wurde ca. 725 v.Ch. von Kalkydiern unter dem Namen Zancle (griech. Zànklpiattoe = Sense, aufgrund der Form der Halbinsel, die den Hafen umschloss) gegruendet, entwickelte sich rasch und gruendete ihrerseits zwischen 800 u. 700 v.Ch. die Kolonie Mylài (Milazzo) und ca. 648 v.Ch. die Kolonie Imera. Um 493 v.Ch. bemaechtigten sich die Fluechtlinge aus Samos und Milos mit Hilfe von Anassila aus Reggio der Stadt. Wenig spaeter fiel Zancle unter die Herrschaft Anassilas, welcher an Stelle der Fluechtlinge aus Samos und Milos die Stadt von Messenern besiedeln liess. Daraufhin nahm sie den Namen Messàna(Messpiatacuenpiattoe) und einen hauptsaechlich dorischen Charakter an. Trotz der internen Kaempfe erreichte sie ein hohes Mass an Wohlstand, bis sie 396 v.Ch. von den Karthagern zerstoert und wenig spaeter von Dionysos dem Alten von Syracus wieder aufgebaut wurde. Es folgten verschiedene Herrscher: Dyon, Hyppon, Tymoleon, Agatokles und 288 v.Ch. die Mamertiner. Nachdem diese um 265 v.Ch. von Geron II von Syrakus geschlagen worden waren, suchten sie zunaechst Hilfe bei den Karthagern, und dann bei den Roemern, die sie von der Belagerung von seiten Gerons und der Karthager befreite. Dieser Konflikt war Anlass fuer den ersten punischen Krieg (264-241 v.Ch.), nach dessen Ende Messana zur freien Stadt ernannt wurde. Nach der Bluetezeit unter den Roemern war die Stadt auch unter den Byzantinern von grosser Bedeutung. 843 n.Ch. wurde sie von den Sarazenen eingenommen, unter deren Herrschaft sie bis zur Ankunft der Normannen (1061 n.Ch.) blieb. Von dem Zeitpunkt begann fuer Messina eine Bluetezeit als Handelsmetropole. Als Sizilien Ende des 13. Jhdts unter die Herrschaft der Schwaben fiel, rebellierte die Stadt etliche Male, um ihre freie Entwicklung zu wahren. Nachdem sie eine wichtige Rolle waehrend der „Vespri Siciliani“(Revolte, 1282) gespielt hatte, wurde sie vom Koenig von Sizilien, Karl I von Anjou, belagert (Juli-Sept. 1282), dem die Eroberung jedoch aufgrund des Eingreifens der aragonesischen Flotte nicht gelang. Im 14. Jhdt. ernannten die Aragoneser sie zur Hauptstadt, aber die grossen Freiheiten, ueber die Messina als Stadt verfuegte, waren bei den Spaniern nicht gern gesehen, und sie versuchten, diese zu unterdruecken. Das hatte 1674 einen Aufstand zur Folge: die Messineser, von Ludwig XIV und einer von ihm entsandten Flotte unterstuetzt, hielten vier Jahre aus und ergaben sich erst 1678. Daraufhin verlor Messina fuer viele Jahre an Bedeutung, bluehte langsam wieder auf, erlitt aber mehrere Schicksalsschlaege: die Pest (1743), ein Erdbeben (1783) und eine harte Unterdrueckung von der Regierung der Borbonen, die die Stadt zu einem Militaerzentrum machten. Sie beteiligte sich an den Aufstaenden von 1820/21 und 1847/48; im September 1848 wurde Messina nach schweren, von Koenig Ferdinand II angeordneten Bombardierungen von den borbonischen Truppen unter der Fuehrung von C.Filangieri besetzt. Erst im Juli 1860 wurde sie von den garibaldinischen Truppen unter der Fuehrung von General Giacomo Medici befreit.
Nach einer schweren Beschaedigung durch ein weiteres Erdbeben im Jahr 1894, wurde sie von dem groesseren Erdbeben vom 28. Dezember 1908 voellig zerstoert. Die wieder aufgebaute Stadt erlitt schwere Bombenschaeden im Laufe des zweiten Weltkriegs. Am 17. August 1943 erfolgte die Besatzung durch die Aliierten.

SEITE 1 | 2 | Weitere >>

MESSINA
Kunststadt

Region Sizilien in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung
Museen

 

Staedte in den Sizilien
Palermo
Agrigent
Catania
Messina

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK