Catanzaro
This is a file from the Wikimedia Commons. Click the pic to see its description page and licensing.

CATANZARO

Die Hauptstadt Kalabriens liegt in panoramischer Lage, und ist auch als Stadt der drei Hügel bekannt.

Geschichte

Das Gebiet wurde bis zum Paeolithikum und während dem Neolithikum bewohnt (Siedlung von Triavonà und im Gebiet zwischen Gagliano und dem Corace Tal).

Einige verbinden den Ursprung der Stadt mit dem Zeitalter Grossgriechenlands und dem griechischen Helden Odysseus, welcher an den Küsten des Squillace Golfes ankam und Skilletion gegründet haben soll. Das Zentrum blieb bis VI Jhd. n.Chr. bestehen, als es unter dem römischen Namen Scolacium von seinen Einwohnern verlassen wurde.
Von Scolacium ist heute ein archäologischer Park übrig geblieben, der Monumente aus römischem Zeitalter verwahrt.

Die Entstehung von Catanzaro ist also den Einwohnern von Scolacium zu verdanken welche unter den zwei byzantinischen Feldherren, Cataro und Zaro, Cantanzaro gründeten (12. April des Jahres 793).

Eine andere Hypothese über den Ursprung des Namens bezieht sich auf den griechisch byzantinischen Namen Katanzárion (kata=unten und angar=Terrasse). Dieser Name bezieht sich auf die terrassierten Wiesen des arabischen Catanzaro, die im Zeitalter der byzantinischen Wiedereroberung (X Jhd.) vorgefunden wurden.

Tatsächlich eroberten die Araber unter dem Emir Aba el Aabass 903 eine richtige Stadt. Deshalb ist der Name auf ein früheres Zeitalter zu zu ordnen. Qatansar wurde der Ort von den Arabern genannt.

Um das unvollständige Bild über den Namen zu fertig zu stellen, erwachen wir hier auch die These darüber, dass der Name wohl aus dem Wort Katà (über) und Zaro (antiker Name für Flüsschen) stammt. Also Stadt über dem Fluss.

Nachdem es von den Byzantinern wiedererobert wurde, begann Catanzaro teil des normannischen Herrschaftsgebietes (1059) zu werden und wurde erhobene Grafschaft unter Robert Guiskard. Die Stadt vergrößerte sich durch seine strategische Position. Das Schloss wurde gebaut und es wurde Bischofssitz (Beginn des XII Jhd.).
Unter den Staufern bereicherte sich der Ort immer mehr, auch dank Friedrich II, der sich dazu entschloss, Catanzaro in der königlichen Domäne (ca.1250) aufzunehmen. Der Kaiser übergab die Stadt an die Ruffos, unter welchen es Hauptstadt eines weiten Gebietes und durch den Seidenhandel mächtiges Handelszentrum wurde.

Mit den Anjou wurde die Stadt zur Domäne (1406) erklärt, aber schon 1420 kam sie zurück an die Ruffos, denen Antonio Centelles folgte, ein Katalane und Verschwörer gegen die Aragonier. Es schritt Alfons I von Aragonien ein, der die Centelles verjagte und der Stadt ihre Freiheit wiederschenkte.

Wenige Jahre später, während dem französisch-spanischen Krieg, bei dem es um den Besitz Süditaliens ging, wurde Catanzaro vergebens von Franzosen belagert (Mai - 28. August 1528) und erhielt für sein Heldentum den Titel Magnifica et Fidelissima. Das Stadtwappen wurde mit dem Kaiseradler und der Schrift „sanguinis effusione“ verziert und erhielt die Bewilligung eine eigene Münze zu schlagen.

Das XVII Jahrhundert führte zum wirtschaftlichen Verfall, was von der Pest (1668) und den Erdbeben noch verschlimmert wurden, die die Stadt schwer beschädigten. Schrecklich war das Erdbeben von 1638.

1734 erstieg Karl III Bourbon den Thron von Neapel, welche eine Verwaltungsreform über die Lehen einführte. Catanzaro blieb Domäne. In dieser Zeit entwickelten sich hier vielzählige Berufe. 1783 erschütterte ein weiteres Erdbeben die Stadt.

Catanzaro unterstützte danach die Ideale der Republik im Jahr 1799, stellte sich aber nach nur wenigen Jahren gegen die Franzosen (7. Juli 1806), die deshalb Vibo Valentia bevorzugten.

Wieder unter den Bourbonen (1815) nahm die Stadt an den Karbonari Bewegungen (1820-21) teil. Bevor es an das Italienische Königreich (1861) angeschlossen wurde, erschütterte ein weiteres Erdbeben (1832) die Stadt.

Stadtbesichtigung

Es ist unmöglich, das architektonische Vermächtnis Catanzaros aufzulisten, deswegen verweisen wir auf die Liste der Orte von Interesse, die unten zitiert wird. Wir erwähnen hier die Hauptziele der Stadt, angefangen mit dem Dom, der in der Nachkriegszeit nach den Bombardements erneuert wurde, die Immacolata Kirche und die Rosario Kirche mit anliegendem Oratorium.

Vom normannischen Schloss sind noch Teile der Mauer und ein Turm übrig geblieben.

Berühmt ist der Museumspfad, der Catanzaro dem seinem Besucher bietet. Von großer Bedeutung ist das Vermächtnis des Archäologischen Museums der Provinz.

Orte von Interesse

- Cattedrale di Santa Maria Assunta e SS. Pietro e Paolo (1121, ricostruita nel 1960)
- Chiesa del Santissimo Rosario (1499)
- Oratorio della Congrega del Rosario ('600)
- Chiesa di San Rocco (2° metà del '600)
- Basilica dell'Immacolata (1254)
- Chiesa di S. Francesco (1572)
- Chiesa di Sant'Omobono (fine XII sec.)
- Chiesa di Santa Maria del Carmine (XVII sec.)
- Chiesa di Santa Teresa o dell'Osservanza (fine '400)
- Chiesa di San Giovanni Battista (1532)
- Chiesa del Monte dei Morti
- Chiesa Santa Maria di Portosalvo
- Chiesa della Maddalena
- Chiesa della Stella
- Palazzo del Governo
- Palazzo del Municipio
- Palazzo Fazzari (1874)
- Quartiere del Carmine
- Fontana del Cavatore
- Villa Menichini
- Villa Pepe
- Pineta e giardino botanico Li Comuni
- Villa Margherita
- Biblioteca comunale Filippo De Nobili
- Archivio di Stato
- Teatro Politeama
- Visita alla Basilica di S. Maria della Roccella

Museen

- Complesso Monumentale San Giovanni
- Museo provinciale Villa Margherita
- Museo delle Carrozze
- Museo della civiltà contadina
- Museo Risorgimentale
- Palazzo della Provincia
- Parco della Biodiversità mediterranea
- Museo della Seta
- Museo Diocesano, Palazzo Arcivescovile
- La Casa della Memoria
- Gipsoteca Jerace
- MU.S.MI. Museo Storico Militare - Brigata Catanzaro, Parco della Biodiversità Mediterranea.

Veranstaltungen

- Catanzaro Jazz in primavera
- Naca, processione del Venerdì Santo
- Festa di San Giuseppe il 1° maggio in rione Piano Casa
- Festa del pane il 13 Giugno alla Chiesa del Monte
- Festa di San Vito dal 13 al 15 giugno, Catanzaro Marina
- Commemorazione storica Mirabilia dal 9 al 16
- Festa di di Ssan Vitaliano il 16 luglio
- Festa della Madonna di Porto Salvo l'ultima domenica di luglio
- Fiera di San Lorenzo dal 5 al 10 agosto
- Rassegna musicale Marinfest in agosto e settembre
- Festa della Maria SS. delle Grazie la 1° domenica di settembre
- Festa della Madonna dei Cieli al 3° domenica di settembre
- Festa dell'Uva e fiera del Vino la 2° settimana di settembre
- Settembre al Parco delle Biodiversità
- Notte Piccante l'ultima settimana di settembre
- Festival dell'autunno da settembre a dicembre, Auditorium Casalinuovo
- Catanzarock in autunno
- Mostra dei presepi in dicembre

CATANZARO
Kunststadt

Region Kalabrien in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung
Museen

 

Staedte in den Kalabrien
Catanzaro
Cosenza
Crotone
Reggio Calabria
Vibo Valentia
Weitere Kunststaedte
Acri
Aiello Calabro
Albi
Altomonte
Amantea
Amendolara
Andali
Arena
Badolato
Belcastro
Belmonte Calabro
Belvedere Marittimo
Bivongi
Bonifati
Bova
Caccuri
Castrovillari
Cetraro
Cerva
Corigliano
Cropani
Cutro
Falconara Albanese
Fiumefreddo Bruzio
Gerace
Gioiosa Jonica
Grotteria
Guardavalle
Lamezia Terme
Lappano
Locri
Luzzi
Maida
Mammola
Marina Gioiosa Ionica
Mesoraca
Monasterace
Morano Calabro
Motta San Giovanni
Nicotera
Nocera Terinese
Oriolo
Palizzi
Palmi
Pantanolungo
Paola
Pentedattilo
Petilia Policastro
Pizzo
Polistena
Rocca Imperiale
Roccella Ionica
Roghudi
Rosarno
Roseto Capo Spulico
Rossano
San Fili
San Demetrio Corone
San Giovanni in Fiore
San Marco Argentano
Santa Severina
Scalea
Scigliano
Scilla
Sellia Marina
Seminara
Serra San Bruno
Sersale
Sibari
Simeri Crichi
Soriano Calabro
Soverato
Spezzano della Sila
Squillace
Stignano
Stilo
Strongoli
Taverna
Tiriolo
Tropea
Zagarise
Archäologische Stätten
Kaulonia
Locri Epizephyrii
Scolacium

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK