SCANZANO IONICO

Wenige Kilometer von Policoro, an der Ionischen Küste des Golfes von Tarent, findet man Scanzano Jonico.

Geschichte

Das Wohngebiet stammt aus dem Mittelalter, als das Gehöft Sant’Elia di Carbone unter der Verwaltung der basilianischen Mönchen entstand.

Unter den Normannen war es (1095) Lehen des Herzogs Ruggiero di Pomereda. Im Jahre 1100 kam es unter den Sohn Ricardo Siniscalco. 1125 schenkte Boemondo, Sohn von Robert Guiskard, den Ort der Abtei von Carbone, welche die Verwaltung von Scanzano bis zur Ankunft der Anjou in Italien (1266), übernahm.

Scanzano gehörte lange Zeit zu den Besitztümern der Sanseverinos. Im Jahre 1430 wurde es von der Königin Johanna I von Neapel an ihren Sohn Antonio uebergeben. Waehrend dem XV und dem XVI Jahrhundert gelangte Scanzano nach und nach unter die Eigentümer des Hofes und der mächtigen Familie Sanseverino.

Im Jahre 1741 gehörte es zu den Besitztümern von Mattia Alessandro Mirabile von Aragonien und daraufhin zu dem Marchesen Donnaperna von Colobraro, welcher es bis zum Ende des Anfangs des XIX Jahrhunderts behielt.

1816 wurde Scanzano von dem Baron Gennaro Ferrara abgekauft

Stadtbesichtigung

Im Ort kann man die Assunta Kirche besichtigen, welche in ihrem Inneren Holzskulpturen aus dem XVIII Jahrhundert und eine Silberkrone einer Madonnenstatue verwahrt. Die bürgerliche Architektur wird von dem Palazzaccio repräsentiert, dem Baronen Palast, der von Pedro de Toledo im XVIII Jahrhundert erbaut wurde.

An der Küste entlang ist ein Sichtungsturm, der wegen den Einfällen der Tuerken (XVI Jhd) erbaut wurde, uebrig geblieben. In der Umgebung von Scanzano ist es möglich, den Archäologischen Park von Termitito zu besuchen, ein antikes Zentrum, das im XIII Jahrhundert von dem mythischen Helden Epeios, Erbauer des Trojanischen Pferdes, gegründet wurde. Das Zentrum kam dann unter die Griechen, die Roemer und die Langobarden.

Scanzano ist außerdem ein Badeort, der wegen der Schönheit seiner Strände und dem kristallklaren Wasser des Ionischen Meeres geschätzt wird.

Orte von Interesse

Assunta Kirche; Palazzaccio (XVIII Jhd.); Aragonischer Turm; Terzo Madonna Turm; S. Giuseppe Kirche in der Ortschaft Recoleta; SS. Medici Kirche in der Ortschaft Parisi; Landgut Recoleta; Archäologischer Park Termitito (XIII Jhd. v.Chr.)

Museen

– Archäologischer Park Termitito (XIII Jhd. V.Chr.);

Veranstaltungen

Mariae Verkündigung am 24. 25. und 26. März

SCANZANO IONICO
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK