PALAZZO GERVASIO

Nicht weit von Venosa liegt Palazzo San Gervasio, eine Ortschaft des Alto Bradano in schöner panoramischer Aussicht.

Geschichte

Die Ortschaft entstand um das Palatium herum, das 1050 von Robert Guiskard erbaut wurde und Aufenthaltssitz der normannischen Prinzen war. Das erste Stadtviertel war Spirito Santo, welches eine kleine Kirche besaß, die in zwei päpstlichen Bullen zitiert wurde (22.Mai 1103 und 16.Juni 1106).

Friedrich II ließ das Schloss erweitern, in dem er sich während der Treibjagd aufhielt. Von 1250 wohnte hier König Manfred, der gemeinsame Sohn des Kaisers und Bianca Lancia. Karl I von Anjou übergab das Lehen an Nicola Frezzano von Venosa (1267).

1434 schenkte Königin Johanna II von Neapel Palazzo San Gervasio an ihre Nichte Cobella Ruffo. 1507 wurde der Ort Lehen der Caracciolos.

1532 übergab Karl V der Habsburger das Lehen an den Baron Ferrante D’Alarcon de Mendoza und wurde später von Donna Lucrezia della Tolfa (1564) gekauft.1587 kam das Lehen unter Carlo del Tufo, welcher es an den Herzog von Acerenza, Galeazzo Pinelli, verkaufte (1597). Im Jahre 1615 wurde Palzzo San Gervasio von Antonio Cattaneo aus Genua gekauft und gelangte durch Heirat an die De Marinis, die es bis zum Ende der Feudalität (1806) regierten. 1799 nahm der Ort an republikanischen Bewegungen teil. Ein Freiheitsbaum wurde gepflanzt und der Ort erlitt Angriff und Unterdrückung durch die Truppen der Sanfedisten.

1809 erlitt der Ort einen gewaltigen Angriff durch die Briganten und im darauffolgenden Jahr gewann der Baron De Marinis den Prozess des Latifundiums von Palazzo indem er falsche Dokumente vorlegte und die Bevölkerung so für Jahre aushungern ließ.

Stadtbesichtigung

In panoramischer Position auf dem Vulture und den Murgia, wird Palazzo San Gervasio von seinem normannisch-staufischem Schloss dominiert, das stark umgearbeitet wurde.

Die Pfarrkirche, die an den Heiligen Nikolaus gewidmet wurde, hat einen romanischen Stil.

Bemerkenswert ist der D’Errico Palast, der eine interessante Bildergalerie beherbergt.

Orte von Interesse

Orte von Interesse- normannisch-staufisches Schloss; Pfarrkirche San Nicola; D'Errico Palast; Fons Bandusiae (auch zitiert von Horaz)

Veranstaltungen

- Nessun evento segnalato

PALAZZO GERVASIO
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK