MISSANELLO

Missanello ist ein landwirtschaftliches Zentrum des Agri Tals in einem Olivengebiet.

Geschichte

Es gibt zwei Theorien über die Herkunft des Ortsnamen: von Mesnellus, Name des mittelalterlichen Feudalherren oder aus dem Griechischen „meisos eillon“, also „eng in der Mitte“.

Seine Gründung geht auf das Mittelalter zurück und beruht vielleicht auf dem Werk der basilianischen Mönche, die dieses Gebiet im VIII und IX Jahrhundert erreichten, um vor den ikonoklastischen Verfolgungen der Kaiser des Ostens zu flüchten. Hier in der Nähe gründeten sie die S.Senatro Kirche. Mit Sicherheit war Missanello im Jahre 968 schon eine Pfarrei, wie es in antiken Dokumenten über Missanello steht. Mit der Machtübernahme der Normannen unter Robert Guiskard, wurde Missanello Signoria von Osmundo.

Seine Feudalherren waren Guglielmo Berengario, Roberto De Autresche, Coppola del Sangro, Pappacoda und Lentini.

Missanello nahm an dem Aufstand gegen die Regierung der Bourbonen im Jahr 1821 und 1848 teil.

1857 wurde der Ort stark von einem Erdbeben beschädigt.

Stadtbesichtigung

das mittelalterliche Schloss dominiert den Ort durch seine hohe Position. In der Stadt kann man die Mutterkirche San Nicola Magno besuchen, die Holzstatuen und Gemälde aus dem XVI Jahrhundert beherbergt und das S.Maria delle Grazie Kloster neben dem Schloss. Von der basilianischen Kirche S.Senatro sind nur wenige Ruinen übrig geblieben. Von Missanello aus kann man Besuche in die folgenden nahen Ortschaften vornehmen: Gallicchio, Alianello ed Aliano.

Orte von Interesse

Mittelalterschloss; Mutterkirche San Nicola Magno (XII Jhd.); S. Maria delle Grazie Kloster (XVII Jhd.); Ruinen der S. Senatro Kirche (XI Jhd.); unterirdische Grotten der S. Lavorio Kirche; Murgia di San Lorenzo; mittelalterliches Zentrum von Gallicchio; Wallfahrtskirche Madonna della Stella; Besuch von Alianello und Aliano.

Veranstaltungen

Heiliger Donatus Fest am 7. August; Pastoralsfest am 10.August; Sankt Rochus Fest am 18. und 19. August; Sankt Nikolaus Fest am 6.Dezember.

MISSANELLO
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK