Metaponto
This is a file from the Wikimedia Commons. Click the pic to see its description page and licensing.

METAPONTO

Gegenüber der Ionischen Küste im Teil des Golfes von Tarent, liegt Metaponto, das heute touristisch, kulturelles Badeziel ist.

Geschichte

Über seine Gründung gibt es verschiedene Theorien. Unter ihnen auch einige Legenden: die Legende der Ankunft von Mètabo, Sohn von Sisifo, dem König von Epirus; der Legende der Ankunft der Phokäer vom Meer; und eine andere Legende über die Ankunft der von der Belagerung Trojas heimgekehrten Pileser. Die Geschichte bringt die Achäer und die Leukippen ins Spiel, welche im VIII Jhd. v.Chr. vom Meer her kamen und die Zentren Metaponto, Siris und Pandosia gründeten.

Metaponto war mit Crotone und Sybaris im Krieg gegen Siris alliiert und welcher zur Zerstörung der Letzteren führte (530 v.Chr.).Am Ende des VI Jahrhunderts kam hier Pythagoras (510 v.Chr.) an, der eine Schule gründete, die Metaponto für mehr als zwei Jahrhunderte berühmt machte. Nach seinem Tod wurde sein Haus in einen Tempel umgewandelt.

413 v.Chr. alliierte der Ort sich mit Athen gegen Syrakus und beherbergte eine athenische Flotte.

Die Stadt verbündete sich mit Tarent während der Schlacht von Heraclea (280 v.Chr.)Nach dem Krieg zwischen Rom und Phyrrus, dem König von Epirus (280 – 272 v.Chr.), wurde es römische Kolonie. Mit der Ankunft von Hannibal, während dem Zweiten Punischen Krieg, gelangte es unter die Karthager (207 v.Chr.) und wurde deshalb von den Römern zerstört.

Als es als föderierte Stadt an die Republik von Rom annektierte, gewann es erneut an Bedeutung und wurde Anfang des I Jahrhunderts v.Chr. Munizipium. Nur wenige Jahre später wurde Metaponto von Spartakus (72-73 v.Chr.) während den Sklavenkriegen geplündert und verlor seine Bedeutung, wurde verlassen, von Sedimenten überflutet und bis zum modernen Zeitalter vergessen.

Die moderne Geschichte ist mit der Geschichte von Tor di Mare verbunden, die im XI Jahrhundert eine gewisse Entwicklung erlebte. Auch dieses Zentrum wurde wegen Malaria im XVII Jahrhundert verlassen. Heute bleiben nur die Reste des Schlosses übrig, das aus Materialen des antiken Metaponto erbaut wurde.

Stadtbesichtigung

Der archäologische Park von Metaponto verwahrt Monumente, die die Geschichte des Ortes und seiner Gründung aus römischer Zeit wiedergeben: die Reste der städtischen Wallfahrtskirche, die Apollo Licio gewidmet wurde, das nahegelegene Agora, dem Keramiken oder Kerameikos Viertel sowie die Haupt Strassenachse oder Plateia.

In dem Heiligen Gebiet befinden sich die dorischen Haupttempel: Heranion, Apollonion, Hera, Apollo Lykaiosc und Atena.

In der Agora liegt das halbkreisförmige Theater auf dem vorherigen kreisförmigen Bau.

Nur 2 km vom archäologischen Park kann man sich in dem Badeort Lido di Metaponto aufhalten, der dem Tourismus moderne Ausstattungen und schöne Strände aus feinem Sand bietet.

Orte von Interesse

Archäologischer Park von Metaponto; Athen Tempel (VI Jhd. V.Chr..); Apollo Tempel (VI Jhd. V.Chr.); Hera Tempel (VI Jhd. V.Chr.); Aphrodite Tempel; Tempel der Palatinischen Tafeln; Agora; Theater; Antiquarium; Heiliges Gebiet; Nekropolen; Lido von Metaponto; Besuch von Bernalda; Besuch der Meerestürme; Besuch von Pisticci

Museen

archäologisches Nationalmuseum

METAPONTO
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK