MARSICO NUOVO

Auf einem morphologischem Gebiet des Agri Tals liegt Marsico Nuovo, ein Ort der bedeutende Panoramaaussichten über das Gebiet bietet.

Geschichte

Sein Name stammt von Marsi, der ersten Bevölkerung, die sich im Gebiet um das VI Jhd.v.Chr. niederließ und Abellinum Marsicum gründetet, auch wenn einige behaupten, der Name stamme von dem lateinischen Wort Mariscus, mit Bezug auf die Sümpfe, die hier einst um das Wohngebiet waren.

Mit Sicherheit existierten hier Menschensiedlungen schon zu vorroemischer Zeit. Während der Kaiserzeit Roms wurden auf dem Gebiet einige Villen erbaut. 370 n.Chr. wurde Marsico Nuovo Bischofssitz des Bischofs Sempronius Grumentino.

Nach dem Fall Roms gelangte es unter das Westgotische Reich (496-535) und nach dem griechisch- gotischem Krieg (535-553) wurde es Teil des Oströmischen Reiches.

Mit der Eroberung durch die Langobarden (VI Jhd.) und der Ankunft der Normannen (XI Jhd.) wurde Marsico Nuovo zuerst an Rinaldo di Malconvenienza und dann an den Grafen Silvester übergeben. Die Teilnahme des Letzteren an der Verschwörung gegen Wilhelm I ließ ihn die Signoria verlieren, die dann an Filippo Guama ging.

Mit den Staufern (1194) wurde Marsico Nuovo der mächtigen Familie Sanseverino anvertraut, die es bis 1552 regierten.

1638 kaufte die Familie Pignatelli das Lehen und ließ einen Palast erbauen, der heute ihren Namen trägt und Sitz des Rathauses ist. Die Familie regierte Marsico Nuovo bis zum Jahre 1806, dem Jahr der Abschaffung der Feudalität durch Joseph Bonaparte.

Der Ort war Sitz einer Carbonari Zusammenkunft und nahm aktiv an Bewegungen des Jahres 1820-21 wie auch an den darauffolgenden (1860) teil, die zum Anschluss von Marsico Nuovo an das Königreich Italien (1861) führten.

Ein Erdbeben zerstörte die antike Kathedrale im Jahr 1857.

Stadtbesichtigung

Auf dem Hügel von Marsico kann man das mittelalterliche Tor des Autilio Palastes sehen. Von dort aus erreicht man die Kathedrale S.Michele Arcangelo aus dem XIII Jahrhundert, die im XIX Jahrhundert erneuert aber nochmals stark von einem Erdbeben von 1980 beschädigt wurde. Neben der Kathedrale steht die schöne San Gianuario Kirche. Beide verfügen über mittelalterliche Portale.

Nicht weit von Marsico Nuovo kann man die Wallfahrtskirche Maria di Costantinopoli mit internen Fresken besuchen.

Orte von Interesse

S. Michele Arcangelo Kathedrale (XIII Jhd., wiedererbaut im XIX Jhd.); S. Gianuario Kirche (XI-XIII Jhd.); S. M. Assunta oder S. Giorgio Kirche; S. Rocco Kirche; S. Marco Kirche (XIII-XIV Jhd.); Wallfahrtskirche S. Maria del Ponte oder Costantinopoli Kirche (1593); S. Francesco Kloster (1330); Navarra Palast; Barrese Palast; Montesano Palast; Ventre-Ragone Palast; Manzoni Palast (XII Jhd.); Masseria Schloss; Pignatelli Palast; Ausflüge nach Piana del Lago und Bosco dell'Arioso.

MARSICO NUOVO
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK