LAVELLO

Ortschaft des Alto Bradano, an der Grenze zu den südlichen Apulien. Lavello ist ein landwirtschaftliches und industrielles Zentrum, das interessante architektonische Bauten beherbergt.

Geschichte

bis zum Neolithikum wurde das Gebiet bewohnt. Während des Eisenzeitalters gab es auf den umliegenden Hügeln zahlreiche Siedlungen. Die Daunen gründeten hier Forentum. Einige Nekropolen bezeugen das Leben dieses Zentrums bis zum III Jahrhundert v.Chr.

Im Mittelalter hieß der Ort Labellum, ein Name der von Labrum stammt und „Tränke“ bedeutet. Eine Tiertränke, der Tiere, die hier während der Transhumanz die Trift entlang liefen, der das Vulture Gebiet mit der Tiefebene von Foggia verband.

Nach der Eroberung durch die Normannen, die den Bau des Schlosses veranlassten, gewann es mehr an Bedeutung. In demselben Jahrhundert wurde Lavello Bischofssitz (XI Jhd.)

Die Staufer erweiterten die Festung, in welcher dann der Thronfolger Konrad IV der Staufer (1254) starb. In der Auseinandersetzung zwischen den Guelfen und den Ghibellinen ergriff Lavello Partei für die Letzteren (1268) und zahlte dafür mit dem Überfall und dem Anzünden von großen Teilen der Ortschaft (1298) durch die Truppen von Karl I von Anjou.

Während den Anjou wurde es an Galard d’Ivry belehnt, dem vielzählige Feudalherren bis zur Machtübernahme der Familie Orsini del Balzo, folgten. Daraufhin war es Signoria der Familie Del Tufo (1507), der Pignatellis und Caracciolos, die bis zum Ende der Feudalität (1806) regierten.

Die Bevölkerung nahm an republikanischen Bewegungen im Jahre 1799 wie auch an Carbonari Bewegungen 1820-21 teil, kam dann aber unter die Einheit Italiens (1861) und war eines der Hauptzentren der Legitimisten ,welche anstrebten, die Bourbonen erneut an die Macht zu bringen. In diesem Zeitalter fand auch das Brigantentum statt und einige Banden hielten sich hier auf.

Stadtbesichtigung

In der Stadt kann man die antiken Kirchen S.Maria delle Rose und S.Maria ad Martyres besichtigen, die beide aus dem XII Jahrhundert stammen und im 18.Jahrhundert umgebaut wurden. Kostbar ist auch die Sant’Anna Kirche, die in ihrem Inneren ein Gemälde aus dem XVI Jahrhundert beherbergt. Das Schloss, im Inneren des mittelalterlichen Stadtviertels von Lavello, beherbergt das Antiquariat, welches archäologische Fundstücke verwahrt, die in den daunischen Nekropolen um die Wohnsiedlung herum ans Licht kamen.

In der Umgebung sind auch die Reste eines römischen Thermalbaus sichtbar, das unter dem Namen Casa del diavolo ( Teufelshaus) bekannt ist.

Orte von Interesse

Staufer Schloss; S. Mauro Kathedrale (XI Jhd.) ; S. Giovanni Kirche; S. Anna Kirche; Madonna del Principio Kirche; Sant'Antonio Kirche; Giaculli Palast; Gavetta Brunnen; degli Zoccolanti Kloster; S. Maria delle Rose Kirche (XII Jhd.); S. Maria ad Martyres Kirche (XII Jhd.); Nekropole im Viertel San Felice; Casa del Diavolo: Reste der römischen Therme.

LAVELLO
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK