Ferrandina
This is a file from the Wikimedia Commons. Click the pic to see its description page and licensing.

FERRANDINA

In einem Gebiet, dass durch vielzaehlige Olivenbäume gekennzeichnet ist und in dem das ausgezeichnete Majatica Öl produziert wird, liegt Ferrandina, ein Ort des Basento-Tals.

Geschichte

Unter dem Name Troilia wurde es von den Griechen und den trojanischen Flüchtlingen um das X Jahrhundert v.Chr. gegründet. Troilia bedeutet „klein Troja“ und besaß eine Akropolis, die den Römern unter dem Namen Obelanon bekannt war, sich später aber in Uggiano umwandelte. Zu Kaiserzeit verlor es an Bedeutung, weil die Roemer den Ausbau der Straßenverbindungen Kalabriens und Apuliens bevorzugten.

Zur byzantinischem Zeitalter wurde das erste Schloss (VI Jhd.) erbaut und im darauffolgenden Jahrhundert wurde es unter den Langobarden Teil des Gastaldatums von Latiniano.Im X Jahrhundert kam es erneut unter die Besitztümer des Östlichen Kaiserreichs aber schon 1058 wurde es von dem Normannen Robert Guiskard erobert.
1456 wurde die Stadt von einem Erdbeben zerstört und die Einwohner begannen das neue Zentrum Ferrandina zu bewohnen. Aus antikem Zeitalter kamen Gräber mit Inschriften aus dem VIII und IV Jahrhundert v.Chr. ans Licht.

Die aktuelle Wohngegend entstand hingegen um das Jahr 1490 auf Willen des König Friedrich von Aragonien, welcher dem Ort 1449 den Namen Ferrandina, zum Gedenken an seinen Vater Ferrante zuteilte. Das Gemeindewappen zeigt sechs F, welche für Fridericus Ferranti Filius Ferrandinam Fabbricare Fecit stehen.
Es war Lehen von Bernardo Castriota Scanderberg, von Fabrizio Pignatelli und García de Toledo. Nach dem Ende der Feudalität (1806) stellt sich Ferrandina auf Seite der republikanischen Faktion und nahm an den Carbonari Bewegungen des Jahres 1820 und 1821 und auch an den , die zur Einheit Italiens führten, (1860) teil.

Während dem Zweiten Weltkrieg erhob sich die Bevölkerung gegen die faschistische Hierarchie (September 1943).

Stadtbesichtigung

Zentrum des Ortes ist der Piazza del Plebiscito, auf dem man die schöne Kirche Santa Maria della Croce (1492) mit der orientalen Kuppel und Holzstatuen in seinem Inneren aus dem 16.Jahrhundert, besuchen kann.
Folgende religiöse Bauten sind einen Besuch wert: das Kloster S. Chiara (XIV Jhd.) und das S.Francesco Kloster (XVII Jhd.) sowie in der Hochebene des Ortes die schöne S.Domenico Kirche.

Ein unbedingtes Muss ist der Besuch des bezaubernden Uggiano Schlosses, das mittlerweile nicht mehr bewohnt ist und von dem schrecklichen Erdbeben des Jahres 1453 zerstört wurde.

Orte von Interesse

Uggiano Schloss (VI-X Jhd.); San Francesco Kloster (1614); Sant'Antonio Kirche (1615); Mutterkirche Santa Maria della Croce (1492); Klosterkomplex Santa Chiara (XIV Jhd.); Cantorio Palast; Klosterkomplex San Domenico (1517); Centola Palast; Lisanti Palast; Purgatorio Kirche; Santa Maria della Consolazione Kirche; Madonna dei Mali Kapelle.

FERRANDINA
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK