CANCELLARA

Nicht weit von Potenza und dem Basento-Tal besitzt Cancellara noch die gesamte Macht, seine Besucher durch die Schönheit seiner mittelalterlichen Kunstperlen zu verzaubern.

Geschichte

der Ursprung der Ortschaft geht auf das langobardische Zeitalter zurück. Schon früher aber wurde Cancellara bewohnt, wie es die Funde der Nekropole aus dem VI Jhd.v.Chr. in der Ortschaft „Serra del Carpine“ bezeugen.

Der Name des Ortes könnte von dem lateinischen Cancellatus stammen und sich auf ein Gefangenenlager oder auf die Canculi beziehen, den Fallen gegen wilde Tiere. Zuerst unter den Normannen und dann unter den Staufern, versuchte der schon fortifizierte Ort die Ankunft der Guelfen unter der Führung der Anjou in ganz Italien (1268) zurück zu drängen. Durch die neuen Herrscher wurde der Ort an die Familie De Beaumont belehnt und gelangte in den darauffolgenden Jahrhunderten in die Hände der mächtigsten Familien des Südens: Orsini del Balzo, Caracciolo, und noch viele Andere bis zum Jahre 1775, als der Ort unter Benedetto Candida kam.

Die Bevölkerung von Cancellara nahm unter Jubel die republikanischen ideale auf, die in ganz Italien von den Truppen Napoleons verbreitet wurden, die die Unabhängigkeit proklamierten und auf dem Freiheitsbaum auf dem Piazza pflanzten. Während dem 19.Jahrhundert war Cancellara Sitz einer Zusammenschlusses der Carbonari und nahm an Bewegungen des Risorgimentos teil, die zum Ende des bourbonischen Reiches beider Sizilien führten (1861)

Daraufhin fanden vielzaehlige Festnahmen und Übergriffe statt, die für das Brigantentum verantwortlich waren, das erst nach dem Jahr 1880 endetete.

Stadtbesichtigung

Cancellara verwahrt noch vollständig den Stadtaufbau der mittelalterlichen Ortschaft, die von dem Schloss dominiert wird, das von der Familie Aquaviva von Aragonien (1300) erbaut wurde.In der Umgebung ist es Möglich die Sant’Antonio Kirche, die Fresken des XV Jahrhunderts verwahrt und die S.Maria del Carmelo gewidmete Mutterkirche zu besichtigen

Weitere bedeutende religiöse Bauten sind die Santa Caterina D’Alessandria Kirche aus langobardischem Zeitalter ,die San Rocco Kirche ( XV Jhd.) sowie die San Francesco Kirche und Kloster.

Orte von Interesse

Mittelalterschloss; Mutterkirche S. Maria del Carmelo; Santa Caterina D’Alessandria Kirche (VII Jhd.); SS. Annunziata Kirche und Kloster (1604); S. Antonio Kirche; San Francesco Kirche und Kloster; S. Rocco Kirche (XV Jhd.); Brunnen.

CANCELLARA
Kunststadt

Region Basilikata in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung

 

Staedte in den Basilikata
Matera
Potenza
Weitere Kunststaedte
Abriola
Acerenza
Albano Lucania
Aliano
Anzi
Armento
Atella
Avigliano
Banzi
Bella
Bernalda
Brienza
Brindisi Montagna
Calvello
Calvera
Campomaggiore
Cancellara
Castelgrande
Castelluccio Inferiore
Castelluccio Superiore
Castelmezzano
Castelsaraceno
Castronuovo S. Andrea
Cersosimo
Chiaromonte
Cirigliano
Corleto Perticara
Craco
Episcopia
Ferrandina
Forenza
Gallicchio
Genzano Lucania
Grottole
Guardia Perticara
Irsina
Lagonegro
Lagopesole
Laurenzana
Lauria
Lavello
Maratea
Marsico Nuovo
Marsicovetere
Melfi
Miglionico
Missanello
Moliterno
Montemurro
Montescaglioso
Monticchio
Muro Lucano
Noepoli
Nova Siri
Oppido Lucano
Palazzo Gervasio
Picerno
Pietragalla
Pietrapertosa
Pisticci
Policoro
Rapolla
Ripacandida
Rivello
Rotonda
Rotondella
Ruvo Monte
Salandra
San Chirico Raparo
San Mauro Forte
Scanzano Ionico
Senise
Teana
Tito
Tolve
Tricarico
Tursi
Vaglio Basilicata
Valsinni
Venosa
Viggianello
Viggiano
Archäologische Stätten
Grumento Nova
Heraclea
Metaponto
Utilia Bella (Vaglio)

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK