TERAMO

Petrut, wie die Stadt von ihren ersten Bewohnern phoenizischer Abstammung genannt wurde, war ein wirtschaftlich wichtiger adriatischer Hafen am Zusammenfluss von Albula (Vezzola) und Batinus (Tordino). 290 v.Ch. wurde Teramo von den Roemern erobert und wurde roemische Stadt unter dem Namen Interamnia Praetutianorum (Stadt der Pretuzier zwischen den Fluessen). Unter Augustus wurde sie Teil des roemischen Reiches, unter Hadrian erlebte sie eine architektonische Bluetezeit: es entstanden Tempel, Thermen und Theater.
Nach der Zerstoerung 410 n.Ch. durch den Einfall der Goten in Italien, wurde sie 568 unter den Langobarden wieder aufgebaut. Spaeter wurde sie unter den Normannen (1156) in Brand gesteckt .
Im Mittelalter war die Stadt als Bischofssitz unter dem Namen Aprutium bekannt, unter den Schwaben und Angevinern fand eine neue Entwicklung statt. Aus dieser Zeit stammen der Bogengang des Bischofspalasts und das Portal der Katthedrale (14.Jhdt.).

Das Stadtzentrum bietet viele Moeglichkeiten fuer einen Besuch in kultureller Hinsicht: die roemischen Reste des Amphitheaters und des Theaters (1.-2.Jhdt n.Ch.), die antike Kathedrale aus dem hohen Mittelalter (heute Kirche von S.Anna oder S.Getulio), der Dom (Basilika) S.Maria Assunta und S.Berardo. Er wurde 1158 erbaut; an ihm kann man zwei architektonische Stilrichtungen aus zwei verschiedenen Epochen erkennen: die untere Haelfte ist romanisch und die obere Haelfte ist gotisch.
Aus derselben Zeit(1153) stammt das alte Sanktuarium der Madonna delle Grazie, das wenig ausserhalb der Stadtmauern liegt und in dem man Werke von Cesare Mariani bewundern kann.
Der Name Teramo schliesslich entstand aus der Verkuerzung und Zusammensetzung des ersten Namens: (In)Teramne-(Pretutium).

SEITE 1

TERAMO
Kunststadt

Region Abruzzen in Italien

 

Stadtfuehrung
Kunstbeschreibung
Museen

 

Staedte in den Abruzzen
L'Aquila
Chieti
Teramo
Weitere Kunststaedte
Anversa
Atri
Avezzano
Bominaco
Campli
Capestrano
Carunchio
Castel del Monte
Castelli
Celano
Corfinio
Guardiagrele
Introdacqua
Lanciano
Pacentro
Penne
Pescocostanzo
Pettorano sul Gizio
Pietracamela
S.Stefano di Sessanio
Scanno
Sulmona
Tagliacozzo
Vasto

In Italy Today
Fuehrer von Italien:
> Die Kunststaedte
> Die Vollstaendige Liste
> Dien Regionen Italiens
Veranstalltungen und Austellungen
Hotels und B&Bs

 


ART TRAVEL LINK - SITI WEB SELEZIONATI

  • Your ArtTravelSite - http://www.yoursite.com
    Description of the site.
  • ... ask to put your art-link here!

 


Vuoi inserire un LINK?
Hai un HOTEL o un'altra attività legata al TURISMO IN ITALIA?

Promuovilo nella pagina della tua città dentro IN ITALY TODAY!
OFFERTE PROMOZIONALI PER I PRIMI LINK

Art Travel directory

SUGGEST AN ART/TRAVEL-SITE

 

In Italy Today und die Liebe zur Kunst

© IN ITALY HOTELS NETWORK